E-Mail

Outlook und Hotmail - nein, danke!

Bitte keine E-Mail von Anschriften @outlook.de oder @hotmail.com oder @live.de oder @msn.com an mich schicken!

Wenn ich versuche, solche Mails zu beantworten, werden meine Antworten von Microsofts Mailserver abgewiesen:

host hotmail-com.olc.protection.outlook.com [104.47.59.161]
SMTP error from remote mail server after pipelined
MAIL FROM:<dj3ei@famsik.de> SIZE=5923:
550 5.7.1 Unfortunately, messages from [193.37.152.32] weren't sent.
Please contact your Internet service provider since part of their network
is on our block list (S3140). You can also refer your provider
to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.
[DM6NAM12FT044.eop-nam12.prod.protection.outlook.com]

Ich bin diesbezüglich mein eigener Provider und habe im Laufe mehrerer Jahre schon verschiedentlich versucht, den Mailserver, den ich privat betreibe, von Microsofts “schwarzer Liste” herunter zu kriegen. Bisher war das vergeblich. Und ich bin bei weitem nicht der Einzige, der mit diesem Problem kämpft. Ich möchte aber meine Zeit lieber dazu nutzen, Amateurfunkkurse zu halten, als mich zu bemühen, einen Großkonzern zur Vernunft zu bringen.

Übrigens benutze ich selbst nur sehr ungern Emaildienste von Großkonzernen oder anderen Organisationen mit ausufernden AGBs. Das nur nebenbei.

Du oder Sie? Du, bitte.

Noch was, wenn Ihr mir Emails schreibt: Im Amateurfunk ist seit Jahrzehnten das “Du” allgemein üblich. Ich biete pauschal allen Amateurfunkinteressierten das “Du” an.